«

»

Mai 20

Im Urlaub gut versichert oder eben doch nicht!?

Heute habe ich ein Anschreiben des ADAC in die Hände bekommen, das Werbung für deren Auslandreisekrankenversicherung macht.

Das machen die ja schon geschickt, da liegt günstigerweise gleich ein Überweisungsträger bei, mit dem man dann für den Einzelvertrag

12,80 € überweisen soll oder auch 18,60 € für den Familienvertrag (Jahresprämie für den Basis-Tarif).

ADAC.Auslandsreisekrankenversicherung.Werbung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt habe ich mir den wichtigsten Punkt, nämlich der des Ende der Leistungspflicht, mal näher angesehen.

Beworben wird hier der Basis-Tarif. Diesen habe ich mit dem auf dieser Homepage abschliessbaren Tarif

verglichen. Und deutlichste Unterschiede festgestellt! Sehen Sie selbst

ADAC.Basis.Auslandsreise.Bedingungen.NichtVersichertInter.AV.Auslandsreise.Bedingungen.NichtVersichert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich kann nur von diesem Tarif, der hier seitens des ADAC beworben wird, abraten.

Zu wenig Leistungsinhalt und im Vergleich zu teuer.

Einen deutlich besseren Tarif findet man über diese Homepage hier:

http://finanz-mehrwerte.de/service/auslandsreisekrankenvers/

Für 7,50 € pro Person und Jahr zu haben, kostet ab Alter 66 dann 15 € pro Person und Jahr.

Ganz spezielle Auslandreisekrankenversicherungen, also auch für längere Aufenthalte,

für Sprachschüler, als Au-Pair, Highschool oder College in USA und für Expatriates

findet man hier: http://finanz-mehrwerte.de/service/auslandsreisekrankenversicherung/

So kann man den Urlaub oder auch anderen längeren Aufenthalt im Ausland dann auch entspannter genießen!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>